Hallo, ich bin CHARLY
(Natural´S Cosmic Black Bear)


Willkommen auf meinem Blog

Sonntag, 21. Oktober 2012

Heute vor 1 Jahr ...

... hat mich mein Rudel in der Eifel abgeholt. Ganz ehrlich, ich habe ein ganz tolles Zuhause im Westerwald und auch wenn Frauchen und Herrchen etwas streng in Sachen Ausbildung sind, ich lass mir jeden Tag etwas Neues einfallen ...
mal sehen, wer das Spiel gewinnt :-)


So sah ich am 21.10.2011 aus ...


und so sehe ich heute aus:


Hab mich doch gut gemacht, oder Mädels?

Vielen Dank für die vielen Leckerlies und all das tolle Spielzeug, einige davon habe ich leider auch schon zerfetzt ... - aber meine Lieblingsspielzeuge, wie mein allererstes Kuscheltier, den Tiger (von Bianca) und das Schaf von Frauchen und Herrchen werden gehegt, gepflegt, gebissen, geknuddelt und geschleudert. Was man halt so mit besten Freunden tut :-)

Mein Löwe (von meiner Lieblingstante Elke), lebt natürlich auch noch, obwohl ich den ja erst seit Juli habe, aber den mag ich auch ganz doll.

Das sind sie, meine INDOOR-Kumpels.

Wünsche Euch allen einen schönen Sonntag, wir machen gleich einen tollen Ausflug.
Bis demnächst,
Pfötchen, Charly

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Ein Tag mit Barney, Sammy und Einstein

Da bin ich wieder, also nicht, dass bei uns nichts los ist, ganz im Gegenteil, aber Frauchen hat einfach keine Zeit gehabt etwas zu schreiben, deshalb jetzt einfach mal ein kleiner Zwischenbericht.

Ende Sept. haben uns ein paar liebe Freunde mit ihren Hunden besucht. Wir haben dann alle einen tollen Nachmittag bei uns im Westerwald verbracht und sind schwimmen gegangen und haben Frisbee gespielt. 

Ihr glaubt ja gar nicht wie die sich um MEINE Frisbeescheibe gekloppt haben und ich hatte echt zu tun, mir meine Scheibe zurückzuholen. 

Schaut mal:

Noch ist es meine "Scheibe":

... aber dann kamen Barney und Sammy von links:

 Einstein musste leider an der Leine bleiben, weil er so gerne "jagd"
und hat  "Mäuschen" fangen gespielt ...

und dann passt man mal einen Moment nicht auf 
und schon war "Sammy" mit der Beute weg ...
ich sag Euch, die Kleinen sind nicht ohne!

 Nachdem ich es nicht geschafft habe, meine Scheibe
zurückzuerobern, hat Herrchen dann beherzt eingegriffen,
tja ... ohne Erfolg 
Sammy blieb dran *lach*

Nach diesem Kampf der Giganten hat Frauchen dann die 
Leckerchentüte rausgeholt und schon hatte ich meine Scheibe
wieder, also, Frauchen hat sie dann "eingesackt" - *schmoll*

Zuhause wieder angekommen, gab es für uns alle 
selbstgebackenen "Hundekuchen" aus Fleisch und 
dann waren wir alle ganz schön geschafft.

Zum Abschluss habe ich von der Rasselbande ein "Gastgeschenk" bekommen.

und der Hund heisst jetzt "Barney",
weil er mich immer geärgert hat und
so sieht es aus, wenn ich ihm in den Hintern beisse *ätsch*


ES WAR EIN SCHÖNER TAG UND HAT SPASS GEMACHT!
 Danke nochmal für das Geschenk, liebe Karin, lieber Harald.